Herzlich Willkommen

 

beim Schützenverein Ledde-Dorf von 1827


 IVZ vom 18.08.2021 von -mdo-

 

Dirk Heiligtag bleibt Vorsitzender

Versammlung des Schützenvereins Ledde

 

 (von links vorne)
Norbert Hinnah, Theo Blom, Ralf Stalljohann, Wolfgang Osterhaus,
dahinter (von links) Hauptmann Andre Landwehr, 1. Vors. Dirk Heiligtag,
2. Vors. Werner Birkenkamp und Kassierer Jörg Donnermeyer Foto: -mdo-

 

Dirk Heiligtag bleibt 1. Vorsitzender des Schützenvereins Ledde Dorf. Er wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung einstimmig in seinem Amt bestätigt. Coronabedingt konnte sie nicht, wie sonst üblich, im Januar im Vereinslokal Folsche abgehalten werden. Dafür gab es nun im August eine Versammlung unter freiem Himmel. Dirk Heiligtag begrüßte die zahlreich erschienenen Schützenmitglieder bei bestem Wetter am vereinseigenen Schießstand am Widum.

Besonders begrüßt wurden die seit 2019 amtierenden Ledder Königspaare, der erste König Robin Frye mit Königin Anika Hitzmann sowie das zweite Königspaar Sebastian Hemmer mit Annika Brandt. Ein Mitglied wurde neu in den Verein aufgenommen.

Das Protokoll der letzten Versammlung wurde vom Schriftführer Martin Folsche verlesen. Anschließend trug Elke Lagemann den Jahresbericht der Spielgemeinschaft Ledde-Lengerich und der Ledder Schießgruppe vor. Sobald wie möglich sind alle Schützen und Interessierte wieder zu den Übungschießabenden auf dem Ledder Schießstand willkommen. Die genauen Termine werden kurzfristig bekanntgegeben.

Dem Jahresbericht von Dirk Heiligtag folgte der Kassenbericht vom 1. Kassierer Jörg Donnermeyer. Die Kassenprüfer Andre Stalljohann und Ralf Hinnah hatten die Kasse geprüft und keinerlei Beanstandungen. Da beide zur Versammlung nicht anwesend sein konnten, bedankte sich ihr Vertreter Henrik Hinnah beim Kassierer sowie dem Vorstand für die geleistete Arbeit im Jahr 2020 und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Diese wurde einstimmig erteilt.

Beim Punkt Neuwahlen musste in diesem Jahr der erste Vorsitzende neu gewählt werden. Dirk Heiligtag wurde einstimmig von der Versammlung in seinem Amt bestätigt. Als neuer Kassenprüfer für den ausscheidenden Andre Stalljohann wurde Axel Störmer gewählt. Den Festausschuss bilden weiterhin Axel Störmer, Henrik Hinnah, Maik Overmöller und Stefan Brandt.

 

Ehrungen

 

Die Ehrungen nahm Hauptmann Andre Landwehr zusammen mit Dirk Heiligtag zusammen vor. 25 Jahre im Verein ist Jürgen Lage. Seit 50 Jahren Mitglieder sind Theo Blom, Norbert Hinnah, Udo Kellermeier, Jürgen Lindstroth, Wolfgang Osterhaus und Ralf Stalljohann. Für ihre 70-jährige Treue zum Verein wurden Heinz Birkenkamp und Werner Schmidt geehrt.

Unter Vorbehalt wurden Termine bekanntgegeben. Am 19. Dezember ist die Weihnachtsfeier auf dem Schießstand geplant. Vom 26. bis zum 29. Mai 2022 (Christi-Himmelfahrt-Wochenende) soll das Ledder Schützenfest gefeiert werden.

Bei der Versammlung wurde spontan für die Flutopfer in Nordrhein-Westfalen ein Sparschwein aufgestellt. Die Schützen spendeten 430,20 Euro. Dieser Betrag wird aus der Vereinskasse auf 500 Euro aufgerundet und über die Aktion Lichtblicke gespendet.

 

 


IVZ vom 29 01.2020

 

Friedrich Sundermann ist seit 70 Jahren Mitglied

Jahreshauptversammlung

 

Der zweite Vorsitzende Werner Birkenkamp (links), Kassierer Jörg Donnermeyer (4. von links), Hauptmann André Landwehr und Vorsitzender Dirk Heiligtag (von rechts) ehrten Johannes Dresemann (2. von links), Jürgen Vogelsang (3. von links) und Friedrich Sundermann (sitzend)

 

Sieben neue Mitglieder hat der Schützenverein Ledde-Dorf und zählt damit insgesamt knapp 200 Schützen. Diese Zahl wurde bei der Jahreshauptversammlung genannt, zu der der erste Vorsitzende, Dirk Heiligtag, zahlreiche Mitglieder im Vereinslokal Folsche begrüßte, darunter König Robin Frye sowie das zweite Königspaar Sebastian Hemmer und Annika Brandt.

Nach dem Verlesen des Protokolls durch Schriftführer Martin Folsche und des Jahresberichts der Spielgemeinschaft Ledde-Lengerich durch Detlef Lagemann berichtete der zweite Schießwart Andre Landwehr von den Aktionen der Ledder Schießgruppe und lud alle Interessierten zu den Übungsschießen im Ledder Schießstand am Widum ein.

Danach wurde der Jahresbericht des Schützenvereins von Dirk Heiligtag vorgetragen. Besonders das neue Dach des vereinseigenen Schießstandes stand im Mittelpunkt. Heiligtag bedankte er sich bei allen Helfern, Firmen und Sponsoren, ohne die das Dach nicht zu realisieren gewesen wäre.

Der Kassenbericht wurde vom ersten Kassierer Jörg Donnermeyer vorgetragen. Die Kassenprüfer Andre Stalljohann und Uwe Hitzmann hatten keinerlei Beanstandungen. Kassierer und Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Bei den Vorstandswahlen wurde Jörg Donnermeyer einstimmig im Amt bestätigt. Neuer Kassenprüfer für den scheidenden Uwe Hitzmann wurde Ralf Hinnah.

Den Festausschuss 2020 bilden weiterhin Axel Störmer und Hendrik Hinnah, neu hinzu kommen Maik Overmöller und Stefan Brandt.

Die Ehrungen nahm Hauptmann Andre Landwehr mit dem Vorsitzenden Dirk Heiligtag zusammen vor. Seit 25 Jahren im Verein sind Johannes Dresemann und Jürgen Vogelsang, Günter Sundermann (jun.) und Uwe Zerulla. Seit 60 Jahren ist Josef Bauer dabei und seit 70 Jahren Friedrich Sundermann.

Das Ledder Schützenfest findet vom 12. bis 14. Juni auf dem Ledder Dorfplatz statt. Am 4. Februar veranstaltet die Blaskapelle Schapen ihr Jahreskonzert. Der Schützenverein möchte daran teilnehmen. Verbindliche Anmeldungen nimmt ab sofort der erste Vorsitzende entgegen.

Traditionell wird der Schützenverein Ledde-Dorf am Ostersamstag, 11. April, für die Ledder Bevölkerung ein öffentliches Osterlagerfeuer mit Ostereiersuche für Kinder am vereinseigenen Schießstand am Widum veranstalten.

 

 

Termine

03. April: Schützenversammlung mit Stammtisch, 19.30 Uhr, Schießstand
04. April: Jahreskonzert der Blaskapelle Schapen
11. April: Osterlagerfeuer am Schießstand
02. Mai: Schützenfest auf der Meesenburg
16. Mai: Ledder Königsschießen, Schießstand
11. Juni: Dorfschmücken und Rosenmachen
12. Juni: Schützenfest, Menschenkickerturnier
13. Juni: Schützenfest, Tanzabend mit „Let`s Dance“
14. Juni: Schützenfest mit Platzkonzert, Tombola und Kaffeetrinken, Festplatz
21. Juni: Teilnahme am Heimatschützenfest in Ibbenbüren
01. August: Schützenfest in Tecklenburg auf dem Knoblauchsberg
20. Dezember: Weihnachtsfeier im Schießstand