Open menu
   

   

IVZ vom 16.01.2023

 

Christian Brönstrup ist neuer Vorsitzender

Schützenverein Loose feiert Jubiläum

 

Der Vorstand mit dem neuen Vorsitzenden Christian Brönstrup (8.v.r.) Er löste Rainer Horstmann ab

 

Dieses Jahr wird ein besonderes für den Schützenverein Leeden-Loose von 1898: Er feiert sein 125-jähriges Bestehen.  Die Planungen für das Jubiläumsschützenfest  sind in vollem Gange. Gastvereine und Ehrengäste wurden eingeladen, Musiker und Rahmenprogramm sind bestellt. Gefeiert wird am 17. und 18. Mai.

Das Jubiläum war eines der Themen bei der Mitgliederversammlung. Außerdem hat der Verein nun einen neuen ersten Vorsitzenden: Christian Brönstrup.

Zur Versammlung begrüßte der bis dato erste  Vorsitzende Rainer Horstmann  37 Mitglieder. Es konnten 18 neue Mitglieder im SV Loose begrüßt werden, es gab fünf Austritte, teilt der Verein in einem Pressebericht mit. Aktuell hat er 114 Mitglieder.

Dem Bericht des Schriftführers mit einem Rückblick auf 2022 folgte der Bericht des Schießwarts.  Beim Tellerschießen wurde zum dritten Mal in Folge der Titel verteidigt. Beim Königsschießen des Heimatschützenbundes wurde Platz 27 von 55 Mannschaften erreicht.

Bei den  Wahlen wurde Christian Brönstrup bei einer Enthaltung mit großer Mehrheit zum ersten Vorsitzenden bestimmt. Als zweite stellvertretende Vorsitzende wurde Rosi Riesenbeck wiedergewählt. Erster  Schriftführer bleibt Thomas Riesenbeck. Neuer zweiter  Kassierer wurde  Heiner Wiewinner. Wiedergewählt als erster Schießwart wurde  Volker Kröner sowie als Oberst: Wiederwahl Ulrich Rogge.
Fahnenträger und Fahnenoffiziere bleiben  Dietmar Joachim, Heiko Ullmann und  Karsten Tiemann, neues Mitglied bei den Fahnenoffizieren ist Christina Cord. Als Jungfahnenträger und Fahnenoffiziere fungieren weiterhin Luca Haunhorst, Frederik Joachim und Pascal Uies, neu dabei ist  Hannah Westermann. Zwei  Damen bei den Fahnenträgern sind vermutlich einmalig im Altkreis Tecklenburg, schreibt der Schützenverein.

Wiedergewählt in den Festausschuss wurde Jürgen Mandrella, neu dabei ist  Florian Lindhammer. Neuer Kassenprüfer ist  Maximilian Herkenhoff.

Wichtiges Thema war das  Jubiläumsschützenfest.   Der Ablauf ist wie folgt geplant:
Am 6. April ist das Kinderkönigschießen beim Ostereierschießen. Am  22. April findet das  Königs-,  Vereinsmeister und Plakettenschießen mit Proklamation des neuen Königs statt. Am  29. April ist ein  Fototermin am Schützenhaus  mit  anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal an der  Stiftskirche und Fahne ausholen bei Heiko Ullmann. Am  Mittwoch, 17. Mai, ist nach dem Ausholen der Königin  Tanz im  Zelt. Groß gefeiert wird  am Donnerstag, 18. Mai.

Abschließend bedankte sich der scheidende erste  Vorsitzende Rainer Horstmann für das Vertrauen in den letzten acht Jahren, das man ihm entgegen gebracht hat, und die gute Zusammenarbeit im Vorstand.
Termine:  Samstag,  11. Februar,   Wanderung mit Grünkohlessen, 14 Uhr ab   Schützenhaus (Anmeldung erforderlich). Samstag, 11. März,  ab 9 Uhr  Arbeitseinseinsatz am Schützenhaus.