Open menu
   

   

WN vom 06.08.2018

 

Timo Bardelmeier besteigt den Thron

 

Hofstaat

Das neue Königspaar der Bürgerschützen, Timo und Sandra Bardelmeier, mit seinem Hofstaat sowie Jungschützenkönig Maximilian Holt mit seiner Königin Lina Novak und dem Kinderschützen-Königspaar Carla Bardelmeier und Louis Birke. Foto: Simon Döbberthin

 

Der Bürgerschützenverein Tecklenburg von 1786 hat auf dem Knoblauchsberg sein Schützenfest gefeiert. Timo Bardelmeier hatte sich in einem spannenden Wettstreit gegen seine Rivalen durchgesetzt und mit 29,8 Ringen die Königswürde errungen.

Gemeinsam mit seiner Frau Sandra, die er zur Königin wählte, wurde er auf dem Schützenfest gefeiert. Amtierende Königsadjutanten sind Jörg Bardelmeier und Sandra Bluhm sowie Michael Birke und Nicole Birke.

Auch unter dem Nachwuchs fand sich wieder ein Königspaar. So setzte sich Carla Bardelmeier mit 27 Ringen als Königin durch. Der Nachwuchs schoss mit einem Lasergewehr im Rahmen des Kinderschützenfestes. Carla Bardelmeier setzte sich gegen 14 Mitbewerber im Alter bis 16 Jahre durch. An ihrer Seite steht Louis Birke.

Nach längerer Zeit gibt es bei den Bürgerschützen zudem wieder einen Jungschützenkönig. Maximilian Holt setzte sich mit insgesamt 26,7 Ringen von der Konkurrenz ab. Königin ist seine Freundin Lina Novak. Amtierende Jungschützenkönigsadjutanten sind Mikail Yildrim und Sebastian Gintschel.

Wie in jedem Jahr wurden beim Schützenfest Plaketten an erfolgreiche Mitglieder verliehen. Bei den Damen triumphierte Bärbel Schürmann mit 25,4 Ringen, dicht gefolgt von Irina Höppner, die mit 25,3 Ringen den zweiten Platz belegte. Das Podium komplettiert Anja Westphal (23,8).

Steffen Westphal gewann bei den Herren, mit 30 Ringen. 29 Ringe erreichte Jörg Bardelmeier, das sicherte ihm den zweiten Platz. Dritter wurde Stelios Katsarou mit 28 Ringen.

Zum Hofstaat des neuen Königspaares gehören Oberst Daniel Bardelmeier, Major Steffen Westphal und Hauptmann Helmut Meyer, jeweils mit ihren Frauen. zusammen. Fahnenträger ist Thomas Pöter.

Nach Angaben des Bürgerschützenvereins wurde auf dem Knoblauchsberg ein harmonisches Fest gefeiert, das ohne Zwischenfälle verlief. Rund 300 Schützen und Gäste feierten bis in die frühen Morgenstunden.

 

Ehrungen

 

50 Jahre Mitglied: Richard Brockmann, Martin Winkler, Klaus Völker
60 Jahre Mitglied: Erwin Budke, Manfred Donothek, Hansjörg Holt, Klaus Holthaus, Jochen Schrader, Hans Schürmann, Wolf-Dieter Kulms.