Open menu
   


 

Bürgerschützenverein
Zumwalde e.V.


Internet:
bsv-zumwalde.de

 

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
   

   

IVZ vom 16.01.2023

 

BSV Zumwalde freut sich über 26 Neuzugänge

Jahreshauptversammlung: Verein wächst kontinuierlich

 

Zufriedene Gesichter bei der Jahreshauptversammlung des BSV Zumwalde | Foto: privat

 

Der Obersteinbecker Schützenverein BSV Zumwalde wächst kontinuierlich. Und trotz einiger Investitionen ist die Finanzlage des Vereins entspannt, teilt der BSV mit.

Der BSV Zumwalde von 1949 hat im vergangenen Jahr ordentlich investiert und ist um 26 Mitglieder gewachsen. Das teilte der Verein nun nach seiner Jahreshauptversammlung mit. Vor 62 anwesenden Schützenbrüdern und -schwestern erklärte der Vorsitzende Maik Glasmeyer: „Durch die unglaubliche Hilfe und Arbeitsbereitschaft unserer Mitglieder haben wir in kürzester Zeit am Dorfgemeinschaftshaus eine neue Vogelstange sowie eine Proklamationsbühne geschaffen, die sich in jeder Hinsicht sehen lassen kann.“ Unter dem Applaus der Anwesenden dankte der Vorsitzende „den fleißigen Helfern sowie diversen Unterstützern und Spendern.“
 
Im Kassenbericht, erstellt von Marc Veerkamp, schlugen sich diese Investitionen zwar nieder, trotzdem habe für das vergangene Jahr ein nahezu ausgeglichener Haushalt präsentiert werden können. Die finanzielle Gesamtlage des Vereins sei „trotz diverser Investitionen in den letzten Jahren ausgesprochen gut, wir haben eine gute Rücklage“, stelle Veerkamp fest. Aus diesem Grund bestätigte die Versammlung den bisherigen Jahresbeitrag von 30 Euro, statt ihn anzuheben. Schießwart Jens Strot-Bücker stellte fest, dass die Beteiligung an den Schießabenden sehr gut gewesen sei „und immer mehr jüngere Mitglieder daran teilnehmen“.
 
Bei den Vorstandswahlen wurden der zweite Vorsitzende Andre Schmiemann sowie Matthias Veerkamp als Geschäftsführer und August Meiners als Beisitzer bestätigt. Auf eigenen Wunsch schieden Ralf Stockmann und Helmut Baar aus dem Vorstand aus, heißt es weiter. Ihnen folgen Gerold Pieper als Schriftführer und Luca Jasper als Beisitzer.
 
Beim Ausblick auf das Schützenfest 2023, das vom 1. bis 3. Juli gefeiert wird, sagte Schmiemann: „Die Rekordbeteiligung von 150 Schützen im vorigen Jahr beim Antreten sowie die zahlreichen Gäste und positiven Rückmeldungen zeigen uns, dass wir das Schützenfest genau so wieder planen und durchführen wollen, natürlich auch wieder mit zwei Tagen Liveband. Zudem konnten wir 26 neue Mitglieder gewinnen.“ Zudem beschloss die Versammlung, dass auch der Vizekönig zukünftig eine kleine Anstecknadel in Erinnerung an seine Regentschaft erhalten soll.

 

Ehrungen

50 Jahre Mitgliedschaft:  Helmut Brinkmann, Josef Nospickel, Paul Tietmeyer, Reinhold Ungruhe

40 Jahre Mitgliedschaft : Walter Büscher, Norbert Schmiemann, Christoph Stegemann, Reinhard Witthacke

25 Jahre Mitgliedschaft:  Robert Mersmann, Jens Reppenhagen, Marco Töpker, Tobias Caris, Christian Rach