Bürgerschützenverein
Zumwalde e.V.


Internet:
bsv-zumwalde.de

 

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
   

   

IVZ vom 27.06.2022 von Heinrich Weßling

 

Marc Veerkamp ist der neue König

 

Schützenkönig Marc Veerkamp

 

Marc Veerkamp heißt der neue König beim Schützenverein BSV Zumwalde. Auf der neuen Anlage am Dorfgemeinschaftshaus holte er mit dem 540. Schuss den Vogel aus dem Kasten. Es war am späten Samstagabend bereits der zweite Vogel. Denn der Schütze des ersten Vogels hatte kurzfristig einen Rückzieher gemacht.

In Abstimmung mit dem Vorstand wurden gegen 19 Uhr ein neuer Vogel aufgehängt, und den holte der 29-jährige Veerkamp gegen 20.25 Uhr runter. Veerkamp ist im Schützenverein ein engagierter und aktiver Schützenbruder. Er ist Kassenwart und als Fahnenoffizier überall dabei, wenn der Verein sich nach außen präsentiert. Zur Königin nahm er Marie Schmitz. Als Vizekönig und Vizekönigin sitzen Dennis Wilkemeyer und Carolin Lammerskitten mit auf dem Thron.

Am kommenden Samstag, 2. Juli, heißt es um 17.30 Uhr antreten am Schießstand zur Kranzniederlegung und zum Anbringen der Scheibe beim König. Abends findet dann der Schützenfestball für alle Vereinsmitglieder statt. Am Sonntag ist dann der große Tag mit Proklamation der neuen Königspaare um 17 Uhr.

 


 

IVZ vom 06.04.2022

 

Gerold Pieper gewinnt das Osterpreisschießen

 

Gewonnen hat Gerold Pieper vor Ralf Stockmann, Dritter wurde Rainer Heukamp (v.l.)

 

Am vergangenen Freitag fand erstmals seit Pandemiebeginn wieder ein Osterpreis-Schießen des Bürgerschützenvereins Zumwalde in Obersteinbeck statt. Zahlreiche Mitglieder sind der Einladung gefolgt. Geschossen wurde auf eine „Jux-Scheibe“. Bei diesem Schießverfahren wird auf verdeckte Karte geschossen, die höchste Zahl Zehn befindet sich nicht in der Mitte und die einzelnen Ringe sind teilweise schmaler angeordnet. Dieses Verfahren habe sich bewährt, um auch den nicht schießerfahrenen Mitgliedern eine Möglichkeit auf Preise zu eröffnen, teilt der BSV Zumwalde mit. Gewonnen hat Gerold Pieper vor Ralf Stockmann. Dritter wurde Rainer Heukamp. Im Anschluss an den Wettbewerb wurde noch in geselliger Runde gefeiert.

 


 

IVZ vom 09.03.2022 von Heinrich Weßling

 

Schützen richten Festplatz her

Neue Proklamationsbühne am Dorfgemeinschaftshaus

 

Bauleiter Werner Richter und Planer Andre Schmiemann baim Arbeitseinsatz

 

Der Bürgerschützenverein (BSV) Zumwalde hat einen neuen Festplatz am Dorfgemeinschaftshaus in Obersteinbeck. Schon in den vergangenen zwei Jahren hat der Verein sein Schützenfest dort auf dem ehemaligen Schulhof gefeiert. Dadurch entstand die Idee, den Platz am neuen Dorfgemeinschaftshaus als neues Zuhause für den Verein aufzubauen. Die Bauarbeiten gehen in die Endphase.

Anfang des Jahres wurde in der Nähe des neuen Festplatzes eine neue Schießsportanlage aufgebaut. Und in diesen Wochen sind die Mitglieder damit beschäftigt, eine Proklamationsbühne zu errichten. In unmittelbarer Nähe zum Kindergarten, auf der Rückseite des Kinderspielplatzes, ist eine sieben mal drei Meter große Fläche für die alljährliche Königsproklamation vorgesehen. Aktuell ist man dabei, ein Fundament zu setzen. Später wird dieser Platz noch mit alten Sandsteinen verschönert, die beim Abriss der Schule übrig geblieben sind. Damit erhält der Platz ein vertrautes Erscheinungsbild. Ferner ist noch angedacht, ein in Sandstein gemeißeltes Logo des BSV Zumwalde dort zu platzieren. „Das wird ein ganz schmucker Platz“, ist der der Zweite Vorsitzende des BSV, Andre Schmiemann, überzeugt.

In den nächsten Wochen werden noch einige BSV- Mitglieder Hand anlegen, damit die Arbeiten kurz nach Ostern fertig sind. Mit Spannung werden die Mitglieder in diesem Jahr darauf schauen, wer den ersten Vogel am neuen Schießstand von der Stange schießt.

Das Schützenfest der Zumwalder Bürgerschützen ist immer am ersten Wochenende im Juli.