Schützenverein
Schniederberg-Lage e.V.



 

 

   
   

IVZ vom 28.11.2017 von Brigitte Striehn

 

Frauen sollen künftig „vollwertige Mitglieder“ sein

Jahreshauptversammlung

 

Der Vorstand und der König repräsentieren den Verein: Udo Goldbeck (5.v.l.) freute sich über die Ehrung zum 40-jährigen Jubiläum. Andre Röhlke (v.l., Schriftführer), Bernward Baune (Kassierer), Thomas Neuhaus (Vorsitzender), Jochen Wilsmann (König) und Michael Bietendüvel (stellvertretender Vorsitzender gratulierten. Foto: Brigitte Striehn

Auf der Jahreshauptversammlung des Mettinger Schützenvereins Schniederberg-Lage haben die Mitglieder unter anderem beschlossen, dass Frauen künftig als „vollwertige Mitglieder“ dem Verein angehören sollen, jedoch ohne Beitragszahlung.

Zur Jahreshauptversammlung des Mettinger Schützenvereins Schniederberg-Lage warenmehr als 40 Mitglieder in die Gaststätte „Zur schönen Aussicht“ gekommen. Der Vorsitzende Thomas Neuhaus berichtete in seinem Jahresrückblick über erfolgreiche Aktivitäten.

Das erste Seniorencafé im Dezember 2016 war ein gemütlicher Nachmittag, der viel Anklang fand. Zur traditionellen Winterwanderung im Januar kamen 72 Schützenbrüder und -schwestern samt Nachwuchs. In der Eventlocation Schürmann wurden zudem an Renate Dirkes sowie Margret und Josef Bode Präsente für besondere Dienste überreicht.

Für das Schützenfest hatten fleißige Bienchen den Platz herausgeputzt. Am Fronleichnamstag stand das Königsschießen auf dem Programm. Jochen Wilsmann holte den Vogel von der Stange. Melina Beermann wurde Kinderkönigin. Zur Proklamation der neuen Majestäten Jochen Wilsmann und Alexandra Markert kamen am 17. Juni viele gut gelaunte Gäste. Am Volkstrauertag beteiligte sich eine Fahnenabordnung an der Gedenkfeier und Kranzniederlegung. Der Vorsitzende dankte allen Helfern für die Unterstützung.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein überreichte der Vorsitzende an Udo Goldbeck Ehrennadel und Zinnteller. Bernward Baune konnte eine gute Kassenlage vortragen, daher gab es keine Rückfragen. Der Verein hat derzeit 93 Mitglieder. Annette Bertke und Annette Bietendüvel hatten die Buchführung unter die Lupe genommen. „Wir haben die Kontoauszüge überprüft, die Barkasse gezählt sowie eine Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben eingesehen“, erklärte Annette Bietendüvel. Da keine Beanstandungen zu verzeichnen waren, beantragte sie die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erteilt wurde.

Als neues Mitglied wurde Dirk Kemming in das Festkomitee gewählt. Es wurde beschlossen, künftig bei Beerdigungen statt der Schale eine Trauerkarte mit dem dafür festgelegten Geldbetrag zu übersenden. Frauen sollen künftig als „vollwertige Mitglieder“ dem Verein angehören, jedoch ohne Beitragszahlung. Auch die Erhöhung der Getränkeumlagen für das Schützenfest fand Zustimmung. Marc Feldkamp will sich um die Kinderbelustigungen kümmern, kündigte er an.

Die Termine: Sonntag, 14. Januar, Winterwanderung zu Rählmanns Hof, Samstag, 17. März, Mettinger Königstreffen, Donnerstag, 31. Mai, Königsschießen, Samstag, 2. Juni, Proklamation und Schützenfest.