Open menu
   

 

Schützenverein
Halen von 1952 e.V.


Internet:
www.sv-halen.de

 

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

   
   

Herzlich Willkommen beim
Schützenverein Halen von 1952


 

IVZ vom 09.05.2022 von Anke Schneider

 

Sabrina Kolker schießt den Vogel ab

Schützenfest in Halen am 14. und 15. Mai

 

 

Sabrina Kolker ist die neue Schützenkönigin des Lotter Schützenvereins Halen von 1952.

Sie konnte sich beim Königsschießen gegen sieben Bewerber durchsetzen, schoss den Rumpf ab und wählte schließlich ihren Ehemann Christian als Prinzgemahl. Zu Adjutanten wählte die neue Königin Katrin und Marc Bunten sowie Sabrina und Philipp Demmler.
 
Das Schießen um die Königswürde beim SV Halen von 1952 fand am vergangenen Wochenende statt, wie der Schützenverein mitteilt. Damit sei der Verein der „frühe Vogel“ unter den Schützen, denn die Saison hat gerade erst begonnen.

Das Schützenfest Halen findet am Samstag, 14. Mai, statt, und beginnt um 14.30 Uhr mit dem Kindertag und dem Schießen um die Kinderkönigswürde. Um 20 Uhr startet der Festball mit der Olaf-Wittelmann-Partyband und befreundeten Vereinen.

Am Sonntag, 15. Mai, holt der Verein mit dem Spielmannszug Herzlake das neue Königspaar ab und marschiert zurück zum Schützenhaus, wo ab 14 Uhr die Cafeteria öffnet. Anschließend werden verdiente Schützen geehrt, bevor das Schützenfest mit einem gemütlichen Sonntagnachmittag ausklingt.

 


 

WN vom 23.05.2017 von Renate Lammers



Marc Bunten ist neuer König

Halener Schützenverein eröffnet Lotter Saison





Der Hofstaat des Halener Vereins: König Marc Bunten mit Ehefrau und Königin Kathrin, die Adjutantenpaare Bernhard und Sigrid Eitmann sowie Carsten und Patricia Brockmeyer (hinten, von links). Den Kinderthron stellen König Luca Schleck mit Janel Göckemeier sowie Jugine Göckemeier und Chiara Müller (von links). Die Vereinsfahne trägt Sascha Schild. Foto: Renate Lammers



Die Halener haben jetzt ihr Schützenfest gefeiert. Mit dem Spielmannszug „Herzlake“ vorweg fuhren König Marc Bunten und seine Königin Kathrin mit den Kinderregenten Luca Schleck und Janel Göckemeier standesgemäß in der Pferdekutsche vor. Das Volk ließ sie hochleben. Der Schützenverein beginnt traditionell die Schützenfestsaison in der Gemeinde Lotte.
Von Renate Lammers

„Es hätten ruhig fünf Leute mehr sein können“, so ihr Fazit. Woran lag es? Der Freitag bescherte den Schützen anhaltende Regenschauer und hielt die Partyfreunde im eigenen Heim fest.

Richtig voll war es erfreulicherweise beim Kinderschützenfest. Viele Mädchen und Jungen tummelten sich auf dem Festplatz vor dem Schießstand, drehten Runde um Runde auf dem Kinderkarussell und ließen sich beim Kinderschminken in Lieblingshelden oder bezaubernde Feen verwandeln. Die Stände mit den Spielen wurden immer wieder angesteuert.

Die Erwachsenen gönnten sich derweil etwas Ruhe und ließen sich die Köstlichkeiten der Cafeteria schmecken. Der Königsball am Abend mit der Partyband „Olaf Wittelmann“ sollte für den Halener Hofstaat und den Verein ein rauschendes Fest werden. Doch auch da konnte Vereinspräsidentin Angelika Bunten nur wenige Gäste begrüßen.

Zwei Großveranstaltungen in der Gemeinde parallel zum Schützenfest reduzierten auch die Zahl der Abordnung aus den Gastvereinen. Gefeiert haben die Halener natürlich trotzdem. Man müsse sich vielleicht auch ein neues Konzept überlegen, meinte Bürgermeister Rainer Lammers bei den Festansprachen am Schützenfestsonntag. Besucherschwund sei kein Halener Phänomen, betonte er mit Blick auf die kommenden Festlichkeiten in den anderen Ortsteilen.

Erfreulich sei dagegen der sehr gute Zuspruch zum diesjährigen Königsschießen gewesen, berichtete Angelika Bunten den Gästen auf dem Festplatz. Gleich sieben Anwärter auf die Regentschaft, freute sich die Schützenpräsidentin. Erfreulich auch die Ehrungen, die Kreis-West-Präsident Carsten Raffelt übernahm. 25 Jahre im Verein sind Julia Mennewisch und Friedhelm Lammers. Seit 40 Jahren sind Hermann Ihnen, Edeltraud Kosel, Wolfgang Lammers und Christa Schönherr Schützenmitglieder. Joachim Dahlke und Erwin Nietiedt sind sogar schon 60 Jahre dabei. Die Verdienstorden des Vereins gingen an Sigrid und Bernhard Eitmann. Den Goldenen Verdienstorden erhielt Ehrenpräsident Horst Beckemeyer.