Open menu
   

   

IVZ vom 16.04.2019 von Marianne Sasse

 

„Super Feedback“ nach Heimatschützenfest in Hörstel

Versammlung der Schützenvereins-Vorstände

 

Zur traditionellen Palmsamstagsversammlung trafen sich die Vorstände der Schützenvereine der Mark Hörstel. Foto: Marianne Sasse

 

Traditionell haben sich die Vorstände der Schützenvereine der Mark Hörstel zur Palmsamstagsversammlung im Gasthof Berger getroffen. Den Vorsitz hatte in diesem Jahr Hermann Veismann, der Vorsitzende des Markenkönigvereins Schultenort.

Er zog ein positives Resümee vom Heimatschützenfest, das die Vereine der Mark Hörstel im vergangenen Jahr im Bürgerpark ausgerichtet haben. „Wegen der tollen Veranstaltung haben wir ein super Feedback erhalten“, sagte er. Jeder Verein berichtete von der sehr guten Beteiligung bei den Vor- und Nachbereitungsarbeiten. „Auch der Heimatschützenbund profitiert von diesem positiven Ereignis“, meinte Josef Plumpe, Geschäftsführer der Mark Hörstel und Vize-Präsident des Heimatschützenbundes. „Die 89 Vereine werden es sicher zum Anlass nehmen, auch an zukünftigen Heimatschützenfesten zahlreich teilzunehmen.“ Markenschießwart Wilfried Schnieders stellte die Ergebnisse der Schießwettbewerbe vor.

Das diesjährige Schützenfest war ebenfalls ein Thema auf der Versammlung, das in den einzelnen Vereinen der Mark Hörstel traditionell Fronleichnam, 20. Juni, mit den Kinderschützenfesten beginnt und sich Freitag, 21. Juni, mit dem Ermitteln der Schützenkönige in den sechs Vereinen fortsetzt. Die neuen Majestäten schießen anschließend im Schießstand des Markenkönigvereins Schultenort den neuen Markenkönig aus.

Der Sammelpunkt für die Abordnungen der Schützenvereine mit den Schützenkönigen ist am Wendehammer Witter Moorweg.

Am Schützenfestabend, beziehungsweise einen Abend später, feiern die Vereine ihre Schützenbälle. Genaue Informationen zu allen Festfolgen der einzelnen Vereine folgen im Vorfeld der Schützenfeste.

Weiter berichtete Veismann, dass vier Schützenvereine im Umkreis Schützenvereins-Jubiläen feiern, an denen Schützen der Mark Hörstel teilnehmen. Selbstverständlich sind alle Vereine beim Jubelfest anlässlich des 100-jährigen Bestehens des BSV Ostenwalde im Mai dabei.

Und er sagte, dass das Schützenfest im Seniorenzentrum Marienhof in diesem Jahr vom BSV Hörstel-Dorf ausgerichtet wird. Auch den Termin des Stadtkönigschießens gab er bekannt. Dieses wird in diesem Jahr am 25. Mai in Riesenbeck ausgetragen.