IVZ vom 25. 06 2019 von Rita Althelmig

 Bilder siehe unten

Thomas Wedy war bester Schütze

Flatterscheibenkönig der Junggesellen

 

Neuer Flatterscheibenkönig ist Thomas Wedy (Mitte). Oberst Frank Ostendorf (l.) und Vorsitzender Daniel Greve gratulierten. Foto: Rita Althelmig

 

Traditionell wurde am Sonntagmorgen des Junggesellenschützenfestes der Flatterscheibenkönig ausgeschossen. Während des Frühschoppens auf der Vuegelrode, wurde um den Titel gewetteifert. Thomas Wedy war bester Schütze und damit ist er der neue Flatterscheibenkönig.

Nachmittags zogen die Schützen zum traditionellen Fischen zum Hof Gövert. Auch in diesem Jahr standen Zuschauer kurz nach 17 Uhr an der Straße und erwarteten die jungen Männer zurück. Diese hatten, das sah man sofort, wohl die Temperaturen ausgenutzt und in der Aa eine Abkühlung genommen.

Der Auftritt in Form eines Marsches, angeführt vom Bevergerner Spielmannszug, war auch in diesem Jahr recht spektakulär. Liegestützen und andere Akrobatik mitten auf der Langen Straße ließen so manchen Autofahrer anhalten, einige Fremde zückten sogar für Aufnahmen ihr Handy.

Abends trafen sich die Schützen wieder in ordentlicher Schützentracht mit ihren Damen im Festzelt. Diese hatten zuvor auf der Vogelwiese Kaffee getrunken. Gemeinsam klang das Fest zur DJ Musik am Abend aus.