Schützengemeinschaft
Mettingen e.V.


Internet:
www.sg-mettingen.de

 

 

 

WERBUNG
-----------------

 

 

 

IVZ vom 21.03.2016 von Claudia Keller

Majestäten haben viel Gesprächsstoff


Die Mettinger Majestäten darunter acht Königspaare, und Schützenkaiser Ralf Schüttken (stehend 6.v.l.) mit Kaiserin Reinhild Fieker (sitzend 5.v.l), dem Organisator Dieter Hast (stehend l.) sowie die stellvertretende Bürgermeisterin Dorett Volk (stehend v.r.) und dem Vorsitzenden der Mettinger Schützengemeinschaft Erich Schneiders. Foto: Claudia Keller

Traditionell treffen sich die Majestäten der Tüöttengemeinde rund um den Frühlingsanfang zum Mettinger Königstreffen...

Weiter unter Königstreffen 2016


IVZ vom 16.02.2016 von Heinrich Weßling

Michael Lampe gewinnt die Einzelwertung
Eröffnungsschießen der Schützengemeinschaft


Die erfolgreichen Schützen zum Saisonstart mit Erich Schneiders, Vorsitzender der Schützengemeinschaft, und Schriftführer Detlev Gruhe. Foto: Heinrich Weßling

Jetzt kann es losgehen. Wir stehen alle in den Startlöchern“, sagte der Vorsitzende der Mettinger Schützengemeinschaft Erich Schneiders bei der Siegerehrung am Samstagabend im Tüöttensportpark. Mit dem ersten Schießen der elf Mettinger Schützenvereine und ihrer Schießsportgruppen wurde die Saison eröffnet.

Auf dem KK-Schießstand und dem Luftgewehrschießstand haben sich die besten Sportschützen in der Gemeinde gemessen. Und jeder Schütze musste auf beiden Schießanlagen sein Können unter Beweis stellen. Bei den Einzelschützen siegte Michael Lampe vom Schützenverein Wiehe mit 101,9 Ringen. (LG 52,6 und KK 49,3 Ringen). Der zweite Platz ging an Lars Höptner ebenfalls aus Wiehe mit 100,5 Ringen (LG 51,2 und KK 49,4 Ringe). Platz drei belegte Thomas Langelage vom Verein Mettingen Bruch mit 100,4 Ringen. (LG 50,5 und KK 49,9 Ringe).

Alle Mannschaften traten mit fünf Schützen an, sodass es am Ende auch eine Mannschaftswertung gab. Die Wertung aus beiden Schießanlagen Luftgewehr und Kleinkaliber wurde zusammen gewertet. Dabei siegte das Team aus Höveringhausen mit 493,4 Ringen. Aufgrund der besseren Zehnerwertung kamen sie auf den ersten Platz. Das Team aus Mettingen-Bruch erreichte ebenfalls 493,4 Ringe. Auf Platz drei kam Wiehe mit 490,0 Ringen. Platz vier ging an Nierenburg (488,3 Ringen). Fünfter wurden die Bürgerschützen (486,4 Ringe). Sechster Platz Kattermuth (485,5 Ringe). Siebter Platz Schniederberg (482,3). Achter Platz Priestertum-Hagenbrock (480,9). Neunter Platz Querenberg (479,7). Zehnter Platz Schlickelde (468,4). Auf Platz elf kam Muckhorst (463,0).


IVZ vom 15.01.2016 von Claudia Keller

Zwei KK-Schießanlagen stehen auf der Liste
Investitionen bei der Schützengemeinschaft.


Der Vorstand der Schützengemeinschaft: Schriftführer Detlev Guhe (v.l.), Kaiser Ralf Schüttken, Kassierer Vinzenz Albers, der Vorsitzende Erich Schneiders sowie der stellvertretende Vorsitzende Eckhard Tietmeyer freuen sich auf das Schützenjahr. Es fehlt Schießwart Michael Rüther. Foto: Claudia Keller

„Die Schießsportanlage im Tüötten-Sportpark ist zu einem festen Domizil aller elf Schützenvereine geworden. Darum sollten wir hier für die Zukunft investieren“, motivierte der Vorsitzende der Mettinger Schützengemeinschaft Erich Schneiders.

Es wird investiert, hieß es während der Mitgliederversammlung. Es steht die Anschaffung von zwei neuen KK-Schießanlagen mit vollelektronischer Anzeige für den Schießstand an. Im Jahresbericht erinnerte Schneiders an die Höhepunkte des vergangenen Schützenjahres, bei dem besonders das Kaiserfest auf dem Schultenhof, das Königstreffen, das Saisoneröffnungspokalschießen und die Siegerehrung bei der Gemeindemeisterschaft in Erinnerung geblieben waren.

Kassierer Vinzenz Albers legte den Kassenbestand offen. Im kommenden Jahr prüfen Martin Spieker (Muckhorst) und Norbert Schulz (Kattermuth) die Kasse. Zu Gruppenleitern wurden Ursula Goßens (Höveringhausen) und Sebastian Brink (Kattermuth) bestimmt. Im neuen Jahr gibt es wieder einen Schießwartelehrgang. Zugleich wünschten sich die Mitglieder eine Infoveranstaltung für die Schießwarte vom Heimatschützenbund.

Einstimmig wählten die Schützen Erich Schneiders als Kandidat für den Vorstandsposten des Gesamtbezirkes Mettingen. Über dieses Amt wird am 18. Februar bei auf der Bezirksversammlung des Heimatschützenbundes in Recke-Espel entschieden.

Bei der Schützengemeinschaft stehen im neuen Jahr einige Termine auf dem Programm: Königstreffen aller amtierenden Majestäten ist am 19. März bei Pieper. Am 5. Juni feiert das Tecklenburger Land das Kreisheimatschützenfest in Hopsten.


IVZ vom 09.11.2015 von Claudia Keller

Kleinster Verein schafft erneut große Erfolge
Schützen vom Mettinger Bruch räumen
bei Gemeindemeisterschaft ab


So sehen Sieger aus: Der Vorsitzende der Mettinger Schützengemeinschaft Erich Schneiders (hinten, 1. v.r.) Schießwart Michael Rüther (2.v.r.), sowie Bürgermeisterin Christina Rählmann (stehend, l.) Schriftführer Detlev Guhe (stehend 3.v.r.) gratulieren den besten Schützen und Mannschaften zu ihren Siegen in den verschiedenen Disziplinen. Foto: Claudia Keller

Klein aber oho! Das kann man hochachtungsvoll zu den Schützen vom Mettinger Bruch sagen. Bei der 40. Gemeindemeisterschaft der elf Mettinger Schützenvereine räumten die Sportschützen vom Mettinger Bruch wieder mal ab.

Weiter unter Gemeindemeisterschaft 2015


IVZ vom 19.07.2015 von Claudia Keller

Galerie unter Bilder Kaiserschiessen 2015

Ralf Schüttken ist neuer Kaiser


Zum Gruppenfoto haben sich (v.l.) die Fahnenträger Manfred Richter, Hans-Ullrich Büscher und Wilhelm Sparenberg sowie Bürgermeisterin Christina Rählmann, Thomas Sparenberg, Kaiserin Reinhild Fieker, Christine Richter, Schützenkaiser Ralf Schüttken, Manfred und Karin Krüer und der Vorsitzende der Mettinger Schützengemeinschaft, Erich Schneiders, aufgestellt.

Dem amtierenden Schützenkönig des Schützenvereins Querenberg, Ralf Schüttken, gelang beim Mettinger Kaiserfest der goldene Schuss: Als 19. Mettinger Schützenkaiser hält der Querenberger nun die Kaiserwürde für die kommenden zwei Jahre fest in der Hand.

Weiter unter Kaiserschiessen und Video 2015


IVZ vom 25.06.2015 von Oliver Langemeyer

Sanierung der Schießanlage
Neuer Motor für den Fangkasten


Markus Otte (l.) und Erich Schneiders stehen vor dem Schießstand auf dem Mettinger Schultenhof.

Erich Schneiders und Markus Otte stehen vor dem erneut sanierten Schießstand auf dem Schultenhof. 

Text und Video unter Sanierung Schießanlage 2015


IVZ vom 24.03.2015 von Claudia Keller

Würdenträger feiern gemeinsam


Die acht Mettinger Königspaare aus dem Schützenjahr 2014 mit Schützenkaiser Burghard Richter (stehend 6.v.l.) mit Lebensgefährtin Manuela Berling (sitzend 5.v.l), Bürgermeisterin Christina Rählmann (3.v.r.) dem Organisator Dieter Hast (l.) sowie dem Vorsitzenden der Mettinger Schützengemeinschaft Erich Schneiders (r.) beim traditionellen Mettinger Königstreffen. 
Foto: Claudia Keller

weiter unter Königstreffen 2015


Vorsitzender Erich Schneiders einstimmig bestätigt


Der Vorstand der Schützengemeinschaft Mettingen mit dem ersten Vorsitzenden Erich Schneiders (r.), Stellvertreter Eckhard Tietmeyer (3.v.l.), Schießwart Michael Rüther (l.), Kassierer Vinzenz Albers (3.v.r.), Schriftführer Detlev Guhe (2.v.l.) und Gerätewart Reinhard Burbrink (2.v.r.) nimmt den amtierenden Schützenkaiser Burkhard Richter in die Mitte.

Vorstandswahlen standen am Sonntag auf der Tagesordnung...

Weiter links unter Mitgliederversammlung 2015